Lebensfeste

Lebensfeste sind für viele Menschen Anlass, Gottesdienst zu feiern. Erfüllen Glück und Freude das Leben, gibt es viele Gründe zu danken. Schauen wir auf den Weg in die Zukunft, fragen wir nach Vergewisserung, Zuspruch und Rückenstärkung.
Der Segen ist sichtbarer Ausdruck für Gottes Zusage, mit seiner Begleitung auf dem Weg zu sein.

Taufe  

Endlich ist es da – nach Monaten des Wartens, der Vorfreude und der Vorbereitung. Ein ganz kleines Menschenkind, an dem schon alles dran ist: Nase, Zehen und winzige Fingernägel. Die meisten Eltern spüren angesichts dieses Wunders eine große Dankbarkeit. Es ist für sie nicht selbstverständlich, dass ihre Tochter oder ihr Sohn lebt und gesund ist. Gleichzeitig ahnen sie die große Verantwortung, die auf sie zukommt: Sie werden das Kind versorgen, nach ihren Kräften vor Schaden behüten, ihm Werte vermitteln und es aufs Leben vorbereiten. Weiter...

Konfirmation  

Soll ich mich zur Konfirmation anmelden oder nicht? Viele Jugendliche stellen sich diese Frage. Und es ist nicht immer einfach, zwischen Erwartungen der Familie und den gut gemeinten Ratschlägen der Freunde sich zu entscheiden. Denn Konfirmation bedeutet auch: zusätzliche Verpflichtungen, manchen Verzicht und - meistens – sehr viel Spaß mit andern Jugendlichen. Weiter...

Heiraten  

Sie wollen »JA« zueinander sagen. Und Sie wollen Ihr Eheversprechen durch die kirchliche Trauung vor dem Angesicht Gottes und im Vertrauen auf seine Hilfe geben.
Das bedeutet mehr als die Eheschließung auf dem Standesamt, die Ihre Ehe unter den Schutz des Staates stellt und nach evangelischer Auffassung voll gültig ist.
Bei der kirchlichen Trauung geben Sie Ihr Eheversprechen vor dem Angesicht Gottes. Sein »JA« zu Ihrer Gemeinschaft kommt durch die Worte und Zeichen der Trauung zum Ausdruck. Ihnen wird damit Gottes Segen für Ihre Ehe zugesprochen und die Kraft der Vergebung für Ihren gemeinsamen Weg verheißen. Weiter...