Stellenausschreibung Kirchenmusikdirektor (w/m/d)

 

Am Ev.-luth. Dom zu Verden ist die
A-Kirchenmusikerstelle, verbunden mit dem Amt des
Kirchenmusikdirektors (m/w/d),
zum 1. Juli 2022 neu zu besetzen.
Der bisherige Stelleninhaber tritt in den Ruhestand.

 

Menschen in Verden erleben Kirchenmusik als verbindendes Element, sie schafft Raum über die Grenzen von Generationen hinweg. Kirchenmusik ist ein wichtiger Teil der Verkündigung des Evangeliums am Dom St. Maria und Cäcilia zu Verden, dessen Errichtung als hochgotische Hallenkirche 1290 begann. Erstmalig in Deutschland folgte die Gestaltung des Hallenumgangschores dem Vorbild der Kathedrale von Reims. Der Dom ist das geistliche Zentrum für die Domgemeinde mit heute ca. 7.500 Mitgliedern.

Geprägt wird die Kirchenmusik durch den Domchor, den Posaunenchor, die Seniorenkantorei und die zwei großen Domorgeln. Kooperationen mit externen vokalen und instrumentalen Ensembles runden das gottesdienstliche und konzertante Programm ab.

Akustik und Atmosphäre des Doms machen die Musik zu einem besonderen Erlebnis. Der Dom strahlt aus in den gesamten Kirchenkreis und darüber hinaus.

Der Förderverein Verdener Dommusiken unterstützt die musikalische Arbeit finanziell und kommt für den Erhalt der romantischen Orgel auf der Westempore im Dom auf.

Die Stadt Verden verbindet mit der Nähe zu Bremen urbanes und familiäres Leben in einer Kleinstadt auf angenehme Weise; eine qualitätsvolle Schullandschaft und sehr gute Verkehrsanbindung tragen hierzu bei.
 

Die Aufgaben in der Kirchengemeinde (60%) umfassen:

  • Musikalische Gestaltung der Gottesdienste im Verdener Dom in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten
  • Organistendienst einschließlich Kasualien (ohne Beerdigungen)
  • Orgelkonzerte
  • Leitung und Konzeption der Dommusiken Verden mit Weiterentwicklung bestehender Konzertreihen
  • Leitung des Domchores (70 Mitglieder)
  • Nachwuchsförderung
  • Setzen neuer Impulse für das Profil der Kirchenmusik am Dom
     

Die übergemeindlichen Tätigkeiten als KMD im Bezirk Verden (40%) umfassen:

  • Fachaufsicht und Beratung in sechs Kirchenkreisen von Osterholz-Scharmbeck bis Stolzenau-Loccum, Mitwirkung bei den Visitationen
  • Leitung des regionalen C-Kurses
  • Leitung der Kantorenkonvente und fachliche Begleitung der Kirchenmusiker*innen
  • Gewährleistung der Aus- und Fortbildung in Zusammenarbeit mit den Kantorinnen und Kantoren des Bezirks
  • Abnahme der C- und D-Prüfungen
  • Mitarbeit im KMD-Konvent der Landeskirche
     

Für die Arbeit stehen zur Verfügung:

  • deutsch-romantische Orgel, Furtwängler & Hammer (1916, III/54) im Originalzustand
  • neobarocke Orgel, Hillebrand (1968, III/44), 2020 umfassend renoviert
  • Chororgel, Hoffmann (1972, II/11)
  • Positiv, Ott (1954, I/5)
  • Truhenorgel, G. & H. Klop (1997, I/3)
  • Schimmel-Flügel im Domgemeindezentrum
  • Yamaha-E-Piano im Dom
  • großer Probenraum mit umfangreicher Notenbibliothek
  • ein eigenes Büro im Domgemeindezentrum
     

Wir wünschen uns eine offene, ideenreiche Persönlichkeit,

  • die sich durch hervorragendes Orgelspiel auszeichnet,
  • die mit Freude das vielseitige Musikleben am Dom mit ihren Ideen und Engagement gestalten möchte,
  • Vernetzung in Stadt und Region sowie Kooperationen insbesondere mit Verdener Jugend- und Schulchören als wichtigen Bestandteil der Arbeit sieht und
  • den Erwartungen an die Leitungsfunktion einer KMD-Stelle gerecht wird.
  • Wesentlich sind darüber hinaus die aktive Zusammenarbeit mit den anderen Beschäftigten und die regelmäßige Teilnahme an Dienstbesprechungen.

 

Anstellungsvoraussetzung ist der Master-Abschluss (A-Prüfung) Kirchenmusik. Da die Stelle geprägt ist durch Aufgaben im Bereich der Verkündigung und der evangelischen Bildung, setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD voraus sowie das ev.-luth. Bekenntnis bzw. die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD. Für die Tätigkeit im Bezirk sind ein Führerschein und ein PKW erforderlich.

Bewerbungen von Personen mit Behinderungen sehen wir mit Interesse entgegen.

Die Stelle wird nach BBesO A13/14 bzw. TV-L 15 vergütet.

 

Homepages:
www.dom-verden.de
www.dommusikenverden.de

 

Bewerbung

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per
Post und E-Mail
bis zum 21.05.2021

an den Kirchenvorstand
Domgemeinde Verden
Lugenstein 10-12
27283 Verden

Termine

  • Vorstellungsgespräche 26.06.2021
  • Musikalische Vorstellung
    07. und  14.09.2021

Auskünfte erteilen

LKMD Hans-Joachim Rolf
05121-6971520
hans-joachim.rolf (at) evlka.de

Vorsitzende des Kirchenvorstandes
Maren Rolink
kg.dom.verden (at) evlka.de

Pastor
Lueder Möring
04231-2355
p.moering (at) domzuverden.de